asterisk bell bell-off bell-on bin caret-down close contact dot dot-empty download dreambox-empty email hamburger head info lock lock-open mobile pen plus search shipping-address shopping-bag-empty three-dots order-shipped new arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up filterby sortby zoom infoNew
APERTURE - Buch über Fotografie
EUR 70,00 EUR 35,00
Letzter verfügbarer Artikel
Beschränkte Verfügbarkeit
  • ZUSAMMENSETZUNG
    Papier
  • DIMENSIONEN
    Tiefe 3.3 cm, Höhe 30.5 cm, Breite 25.1 cm
  • BESCHREIBUNG
    Logo
  • KÜNSTLER
    Werner Bischof (1916 – 1954) war nach den Gründungsmitgliedern der erste Fotograf der Magnum im Jahr 1949 beitrat. Die bewegende und poetische Arbeit des gebürtigen Schweizers erhielt internationale Anerkennung nachdem 1945 seine Reportage über die Zerstörung, die der 2. Weltkrieg hinterlassen hatte, veröffentlicht wurde. Im Auftrag der Schweizer Spende, einer Organisation, die den Wiederaufbau nach dem Krieg unterstützte, bereiste er Italien und Griechenland. 1948 fotografierte er für das Life Magazine die Olympischen Winterspiele in St. Moritz. Nach Reisen, die in nach Osteuropa, Finnland, Schweden und Dänemark führten, arbeitete er für die Picture Post, den Observer, die Illustrated und die Epoca. Das Life Magazine schickte ihn 1951 nach Indien, um über die dortige Hungersnot zu berichten. Danach arbeitete er in Japan, Korea, Hongkong und Indochina. Die Aufnahmen, die während dieser Reportagen entstanden, wurden weltweit in den großen Fotomagazinen abgedruckt.
Produkt Code: 56002689VL
MEHR ANSEHEN