asterisk bell bell-off bell-on bin caret-down close contact dot dot-empty download dreambox-empty email hamburger head info lock lock-open mobile pen plus search shipping-address shopping-bag-empty three-dots order-shipped new arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up filterby sortby zoom infoNew
GALLERIA MASSIMO DE CARLO - Einzelwerk

GALLERIA MASSIMO DE CARLO

Study for Man-Machine (Woman and Dixie Cups), 2016
EUR 4.760,00
Für weitere Informationen über das Kunstwerk kontaktieren Sie uns
  FARBE AUSWÄHLEN
  • Weiß
Letzter verfügbarer Artikel
Beschränkte Verfügbarkeit
  • ZUSAMMENSETZUNG
    100% Papier
  • MAßE
    Höhe 27.8 cm, Breite 35.3 cm
  • LIEFERZEITEN & -KOSTEN
    Sie erhalten das Kunstwerk innerhalb von 15 bis 20 Tagen. Aufgrund der besonderen Handhabung und Unterlagen, verzögert sich die Lieferfrist um einige Tage, als normalerweise notwendig.

    Sie können innerhalb von 14 Tagen, ab dem Lieferdatum, Ihre Bestellung zurückgeben. Für detaillierte Informationen kontaktieren Sie bitte den Kundenservice.
  • DETAILS
    Dieses einzigartige Werk auf Papier von Jim Shaw gehört zur Serie „Study for Man-Machine“. Der Künstler hinterfragt die Grundpfeiler der amerikanischen Pop-Kultur, indem er Werbebilder der 50er Jahre bearbeitet, auf denen extrem detaillierte Zeichnungen von Frauen und Männern mit mechanischen Strukturen zu anachronistischen Menschmaschinen verschmelzen.
  • KÜNSTLER
    Jim Shaw ist ein amerikanischer Künstler aus Los Angeles, der Sünden und Tugenden mit dem ironisch-witzigen Blick eines Pop Art Künstlers, mit der expressionistischen Raserei und Grausamkeit flämischer Maler wie Bosch kritisiert und sich von Comics, Schundromanen, Rockmusik und allgemein von der Populär- und Undergroundkultur inspirieren lässt. Wie ein Mixer vermengt Shaw auf hektische und bulimische Weise alles, was ihm vor die Flinte kommt, egal ob Bilder, Techniken oder Stile, und macht daraus Zyklen, deren Entstehung Jahre und sämtliche Medien in Anspruch nehmen, die seinem Bewusstsein Ausdruck verleihen wie Malerei, Video, Installation und anderes. Das Werk von Jim Shaw ist stets kohärent und paradoxerweise geradlinig. Es thematisiert soziale Bedingungen wie auch psychische Zustände, die er immer selbst erlebt und wiedergibt und so ein wuchtiges und faszinierendes Fresko unseres modernen Chaos kreiert. Jim Shaw steht auf einer Stufe mit Mike Kelley und Tony Oursler und war weltweit in großen Museen und Schauen zu sehen, von der Biennale in Venedig bis hin zum MoMA und zum Whitney in New York.
Produkt Code: 58041421NF
MEHR ANSEHEN