asterisk bell bell-off bell-on bin caret-down close contact dot dot-empty download dreambox-empty email hamburger head info lock lock-open mobile pen plus search shipping-address shopping-bag-empty three-dots order-shipped new arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up filterby sortby zoom infoNew
PARLEY - Kunstobjekte
EUR 50,00
  FARBE AUSWÄHLEN
  • Schwarz
Letzter verfügbarer Artikel
Beschränkte Verfügbarkeit
  • ZUSAMMENSETZUNG
    100% Recyceltes Polyester
  • DIMENSIONEN
    Tiefe 10 cm, Höhe 39 cm, Breite 13 cm
  • BESCHREIBUNG
    Sie heißt The Amazing Art 1984 und ist eine Sonderausgabe des Künstlers Ed Ruscha für das Projekt Parley for The Oceans. Zu sehen sind die Himmelsfarben beim Sonnenuntergang, überlagert von einer wertschätzenden Botschaft an den Planeten. Wie alle Taschen von Parley verfügt sie über das Zertifikat Made with Ocean Plastic® und besteht aus 5 recycelten Plastikflaschen.
  • KÜNSTLER
    Edward Ruscha wurde 1937 in Omaha, Nebraska geboren und zog 1941 nach Oklahoma City sowie 1956 nach Los Angeles, um das Chouinard Art Institute zu besuchen. Im Jahr 1963 hatte er seine erste Einzelausstellung in der Ferus Gallery in Los Angeles. Zu Beginn der 70er Jahre begann Ruscha, seine Werke in der Leo Castelli Gallery in New York auszustellen. Derzeit stellt er international in der Gagosian Gallery aus. Ruscha hat konsequent das Stadtbild von Los Angeles mit Umgangssprache kombiniert, um eine besondere, urbane Erfahrung zu vermitteln. Ruschas Arbeit umfasst Fotografie, Zeichnung, Malerei sowie Künstlerbücher und hält der Banalität des urbanen Lebens den Spiegel vor bzw. macht auf die Massenmedienflut in der Form von Bildern und Informationen aufmerksam, mit der wir uns täglich konfrontiert sehen. Ruschas frühe Karriere als Grafikkünstler beeinflusst weiterhin stark seinen ästhetischen und thematischen Ansatz. Ruschas Werke waren Gegenstand zahlreicher Museum-Retrospektiven, die weltweit reisten. Die wichtige Retrospektive „Ed Ruscha: Fifty Years of Painting“ eröffnete im Oktober 2009 in der Hayward Gallery in London und reiste dann weiter zum Haus der Kunst in München sowie zum Moderna Museet in Stockholm.
Produkt Code: 58050386QP
MEHR ANSEHEN